St.-Matthäus-Kirche

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rodenkirchen
Kirchengeschichte

Baugeschichte

Die St. Matthäuskirche, Hauptkirche des Stadlandes, ist ein kreuzförmiger Saalbau mit flacher Balkendecke. Die heutige Gestalt der Kirche ist das Ergebnis vielfältiger baulicher Veränderungen. Da schriftliche Urkunden über die Frühzeit fehlen, kann die mittelalterliche Baugeschichte nur aus Veränderungsspuren am Gebäude und aus Grabungsbefunden nachvollzogen werden: weiterlesen

Ludwig Münstermann

Das Leben von Ludwig Münstermann bleibt hinter wenigen Daten im Spekulativen verborgen. Geboren wurde er um 1570 und sein Sterbejahr ist 1637/38. Wir wissen nichts über seine Herkunft, wo er seinen Beruf erlernt hat und wohin ihn seine Wanderungen als Geselle geführt haben. weiterlesen

Kirchbauverein

Auf einer 5 m hohen Wurt, im Mittelpunkt des Ortes, liegt die überwiegend aus Portasandstein erbaute St.-Matthäus-Kirche. Vor ca. 800 Jahren wurde sie zunächst als einschiffige Saal-kirche im romanischen Stil erbaut. Im Laufe der Jahrhunderte erhielt sie die heutige Kreuzform mit den gotischen Stilelementen.   weiterlesen

Mehr aus unserer Kirche

Der Altar Die Kanzel DIe Orgel

Neue Internetseiten

Die Internetseiten des Kirchbauvereins präsentieren sich in neuem Gewand anschauen
Wir wünschen Ihnen und Euch eine gesegnete Weihnachtszeit